Corona Schutzimpfung

 

Liebe Patienten, unter diesem Link erfahren Sie den aktuellen Stand der Impfreihenfolge vom 12.05.21.

 

mRNA Impfstoffe

Eine Impfung mit einer der vorhandenen mRNA Impfstoffen unterliegt derzeit noch der Impfpriorisierung. Eltern eines Kindes, sowie Jugendliche ab einem Alter von 16 Jahren, mit einer der unter §3 CoronaImpfV aufgeführten Grunderkrankungen können bei vorhandenem Impfstoff geimpft werden. 

Im Falle eines Impftermins mit einem der mRNA-Impfstoffe bitte ich Sie dieses Aufklärungsmerkblatt sowie den Anamnese- und  Einwilligungsbogen ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin vorzulegen. 

 

Vektorimpfstoffe

Es besteht die Möglichkeit sich als Elternteil (Mindestalter 18 Jahren) auch mit einem der Vektorimpfstoffe impfen zu lassen. Die STIKO empfiehlt hierbei die Impfung vorzugsweise ab dem 60. Lebensjahr, jedoch ist nach individueller Risikoakzeptanz durch die impfwillige Person eine Impfung mit einem der zur Verfügung stehenden Vektorimpfstoffen auch bei jüngeren Personen möglich.

 

Im Falle eines Impftermins mit einem der Vektorimpfstoffe bitte ich Sie den hier aufgeführten Aufklärungsbogen sowie Anamnese- und Einwilligungsbogen ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin vorzulegen. 

 

Bitte halten Sie Ihren Personalausweis bereit, vor allem für Patienten, die das erste Mal in unsere Praxis kommen.

 

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

 


Links und Downloads im Überblick:

 

Impfreihenfolge

 



 

Grippeimpfung

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die jährliche Grippeimpfung allen Kindern, die ein höheres Risiko für Komplikationen besitzen, weil sie unter bestimmten Vorerkrankungen leiden, wie zum Beispiel:

• chronische Krankheiten der Atmungsorgane (inkl. Asthma)

• Herz- oder Kreislauferkrankungen

• Leber- oder Nierenkrankheiten

• Diabetes oder andere Stoffwechselkrankheiten

• chronische neurologische Krankheiten wie multiple Sklerose

• angeborene oder später erworbene Störungen des Immunsystems

• HIV-Infektion

Informationen dazu finden Sie z.B. auch hier: www.impfen-info.de

 

Humane Papilloma Viren (HPV) Impfung

Die STIKO empfiehlt die HPV Impfung für Mädchen und Jungen ab 9 Jahren.

Nähere Informationen hierzu erhalten Sie aus dem Flyer des BVKJ, welchen Sie unter folgenden Link öffnen können: 

Infoblatt_HPVImpfung.pdf

Für Mädchen und Jungen bis zum Alter von 17 Jahren werden die Kosten der Impfung von den meisten Krankenkassen übernommen. Erkundigen sich am besten direkt bei Ihrer Krankenkasse.

Kinderarztpraxis Kessenich

Dr. med. Stella Magga

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Burbacher Str. 152 · 53129 Bonn

Telefon: 0228 90 29 88 85

info@kinderarztpraxis-kessenich.de

Unsere Sprechzeiten:

Mo-Fr: 8.30 - 13 Uhr

Mo, Di, Do: 14 - 17 Uhr