Für eine termingerechte Behandlung ohne lange Wartezeiten bitten wir Sie alle Kinder, auch die akut kranken Kinder immer vorher telefonisch anzumelden. 

 

Kinder, die am selben Tag eine Behandlung benötigen bekommen einen Termin. Dabei werden wir uns bemühen Ihre Terminwünsche zu berücksichtigen.

 

Sollen Geschwisterkinder ebenfalls mit untersucht werden, so müssen diese auch angemeldet werden.

 

Leidet ihr Kind an einem Ausschlag und/oder  besteht der Verdacht auf eine ansteckende Erkrankung, so bitten wir Sie uns dies so früh wie möglich mitzuteilen. So können wir entsprechend reagieren und wenn erforderlich Ihr Kind vom allgemeinen Wartebereich isolieren.

 

Für die Vorsorge- und Gesundheitsuntersuchungen planen wir mehr Zeit an. So können, falls nötig, auch problemorientierte Gespräche in Ruhe geführt werden. In welchem Alter die Vorsorgen U2 bis U9 im Allgemeinen stattfinden, können Sie meist dem Informationsaufkleber, welcher auf dem Deckblatt des gelben Untersuchungsheftes zu finden ist, entnehmen. 

Es erweist sich als sinnvoll die Vorsorgetermine immer gegen Ende der möglichen Untersuchungszeitspanne vorzunehmen, so dass Kinder mit etwas verspäteter Entwicklung die Möglichkeit haben "aufzuholen".

 

U10: 7. bis 8. Lebensjahr

U11: 9. bis 10. Lebensjahr

J1: 12. bis 14. Lebensjahr 

J2: 16. bis 17. Lebensjahr

Kinderarztpraxis Kessenich

Dr. med. Stella Magga

Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin

Burbacher Str. 152 · 53129 Bonn

Telefon: 0228 90 29 88 85

info@kinderarztpraxis-kessenich.de

Unsere Sprechzeiten:

Mo-Fr: 8.30 - 13 Uhr

Mo, Di, Do: 14 - 17 Uhr